All posts in Allgemein

nerfgun_wall01
nerfgun_wall02
nerfgun_wall03

Jeder Nerf-Fan kommt irgendwann an den Punkt, an dem sich die Blaster immer mehr in irgendwelchen Ecken stapeln oder in Kisten ein Schattendasein fristen. Abhilfe schafft dann eine Display-Wand! Die einfachste Variante, seine Blaster in die Vertikale zu bringen, ist eine Lochwand mit den passenden Lochwandhaken (das kennt eigentlich Jeder aus dem Einzelhandel). In diesem Post präsentiere ich euch meine Version der Displaywand: Die aus HDF-Faserplatten.

Read more

Nerf Rhinofire komplett

Elektrische Schwungrad-Dartblaster (oder „Flywheel“-Blaster) wie die neue Nerf Rhino Fire sind durch die Erhöhung der Betriebsspannung ziemlich leicht zu tunen. Wie ihr die Rhino Fire auf Touren bringt, und warum der „leichte Weg“ nicht nur bei der Macht, sondern auch beim Dartblaster-Modding schnell endet, erfahrt ihr im Testbericht des neuen Flaggschiffs von Nerf.

Read more

Nerf Pinpoint Sight Zubehör Visier

Ein Zubehörteil, das für Nerf-Sammler ohne jeden Zweifel zu den heiligen Gralen zählt: Das N-Strike Elite Pinpoint Sight. Aufgrund einer limitierten Veröffentlichung vor zwei Jahren als Promo-Gratisdreingabe in Singapur, Hongkong und Neuseeland (und möglicherweise auch in Australien) lange Zeit nur sehr schwer und zu absoluten Mondpreisen erhältlich, ist es dank einer Veröffentlichung in Südkorea Mitte 2014 endlich zu vernünftigen Preisen (um nicht zu sagen spottbillig) zu haben. Nevermore, Blogger bei  ofensau.wordpress.com, hat das Zielvisier für Euch getestet. Warum das Pinpoint Sight das vielleicht beste Zubehörteil von Nerf ist, könnt ihr im Review lesen!

Read more

Vielleicht stellt der 14.10.2014 ein historisches Datum für das Dartblaster-Hobby dar: In einem  Beitrag von fast 6 Minuten macht das TV-Magazin „Galileo“ auf Pro 7  den Trend-Check: Dartblaster für Erwachsene – Paintball-Alternative und Bürostress-Killer?  Damit wird erstmals das Thema einem Millionenpublikum präsentiert – und das ohne erhobenen Zeigefinger. Und nicht nur Office Wars und Nerf-Guns als Spielzeug für große Kinder waren Thema, der Beitrag behandelte ebenso Nerf-Modding (oder Tuning) und brachte damit unser Hobby in viele deutsche Wohnzimmer. Was machen wir als Fans daraus?  Wir sagen zu allen Googlern erstmal: Willkommen!
Read more

Bögen und Nerf waren für mich bisher immer zwei Begriffe, die schwer miteinander kombinierbar waren. Als Erwachsener Nerf-Begeisterter hatte man es mit Nerf-Bögen bisher nicht leicht: Zu klein, zu schlechtes Handling, kein echtes Bogen-Feeling. Bis jetzt! Warum der Mega Thunderbow nicht nur der erste richtig gute Nerf-Bogen, sondern auch der bisher beste Dartblaster der MEGA-Serie ist, könnt ihr im Review herausfinden!

Read more

Mein heutiges Thema ist eher im Dunstkreis von LARP und Cosplay angesiedelt, statt das klassische Nerf-Thema zu sein. Ich denke aber, viele Nerf-Fans sind auch Larper und Steampunker, daher will ich euch dieses Fundstück nicht vorenthalten. Ich bin kürzlich über den Prospekt eines Möbel-Einrichtungshauses gestolpert. Da wird auf einer Doppelseite der Einrichtungstrend „Vintage“ präsentiert – und weil Prospekte mit Menschen besser wirken, hat sich der Layouter gedacht, ein Steampunk-Model wäre genau das richtige.

 

Jetzt kann man sich einerseits freuen, dass der Steampunk-Look Massen-kompatibel wird, andererseits ist es schon schade, dass das Genre dadurch entfremdet wird. Wohnbeispiele für Steampunk gibt es ja genug, und die abgebildete Couch würde schon gut da rein passen. Warum dann nicht eine Doppelseite „Steampunk“ als Einrichtungstrend? Schade, doch zu innovativ…

 

Tonnen-Hocker

Tonnen-Hocker als Einrichtungsidee. Vintage oder doch „Shabby Chic“?

Ausserdem stelle ich mir die Frage: Kommt im nächsten Prospekt der Einrichtungstrend „Shabby Chic“, mit einer Endzeit-Larperin als Model und Wohnbeispielen aus Angel Falls? Erste Idee: Tonnen als Sitzgelegenheiten… Allerdings sind die bereits im Vintage-Prospekt „verbraten“ worden, auf Seite 5. Dann halt Euro-Paletten als TV-Möbel oder Regale für Nerf-Guns. Vielleicht sollten sich gewillte Model-Kandidaten aus Larp-Kreisen mal beim Möbelhaus „So Happy“ bewerben. Wohnideen zum Beisteuern habt Ihr ja sicher genug – Oder?

Auf Youtube muss ich immer noch gegen die bei Jungs vorherrschende Meinung kämpfen, Nerf Rebelle wäre ausschließlich Mädchenkram und jedes Mitglied (für die Jungs, die ich meine: Glied, hihihi) des männlichen Geschlechts (hihihi, Geschlecht) automatisch schwul (… nee, jetzt reicht’s). Aber Blasterfans, die der (Vor-)Pubertät entwachsen sind und sich ihrer Männlichkeit sicher genug sind, wissen, was manche der Girlpower-Blaster so drauf haben. Der Messenger ist dabei eines der Top-Exemplare und vielleicht einer der besten Nerf-Blaster dieses Jahres überhaupt.

Read more

„Always double tap“ ist ntürlich Regel Nummer 2 aus „Zombieland“ und wurde im Deutschen mit „doppelt hält besser“ übersetzt – und die Doublestrike ist mit ihren zwei Schüssen genau richtig dafür. Vorausgesetzt, man hat es nur mit einem Streuner zu tun oder hat die gleiche Menge Blaster zur Hand wie Zombies einem ans Leder wollen… Jedenfalls kombiniert die Doublestrike die Vorzüge der Hammershot (einhändig bedienbar durch spannbaren Hahn) mit der Kompaktheit einer Jolt (naja, etwas größer ist sie schon) und garniert das Ganze mit einem extra Schuss… naja, eben Schuss.

Read more