bankcroft.de

bankcroft.de

Comments: No

bankcroft : Dein Dartblaster Laden!
Geschäftsfeld

bankcroft.de ist ein Onlineshop der primär über den deutschen Webshop bankcroft.de operiert.

Die Bezeichnung „bankcroft“ stammt von Mr. Jonathan Bankcroft, einem fiktiven Helden und Waffenhändler. Bei der Namensfindung sollte ein Held gefunden werden, der hinter dem Shop steht, „Mr. Jonathan Bankcroft “ war der erste Vorschlag, der auch sofort übernommen wurde. Jonathan Bankcroft soll nach der Geschichte mit seinem Arsenalwagen durch die Lande ziehen und allen Wehrlosen im Kampf gegen das Böse helfen. Seit dem Frühjahr 2011 ist Mr. Jonathan Bankcroft nicht mehr alleine unterwegs sondern hat mit dem „Blobb“ (der leider bisher noch keinen anderen Namen trägt) einen treuen Begleiter- hiermit sei also auch die Frage beantwortet „Widersacher oder Begleiter“.

Bankcroft führt zwar alle Artikel, allen voran die komplette, in Europa erhältliche, NERF Produktlinie. Spezialität sind aber kleinere Marken, die häufig spannende Produkte und fast immer unschlagbare Preise bieten. BuzzBeeToys war die erste neue Marke, die es bei Bankcroft gab, heute führt der Onlineshop viele Hersteller wie Lanard, Simba, Zuru und PrimeTimeToys. Neben Dartblastern weitet Bankcroft sein Geschäftsfeld stets aus und ist auf der Suche nach Produkten, die für Dartblaster-Fans ebenso interessant sein könnten. Genannt seien hier Produkte wie Xploderz oder Light Strike, die nach und nach ins Portfolio aufgenommen wurden.

Neben dem Onlineshop engagiert sich Bankcroft auch in anderen Bereichen für die deutsche Dartblaster Community. So folgte Mitte 2010 das mittlerweile größte deutsche Forum rund um Modding & Dartblaster: blasted.de, im September 2011 dann dieses Wiki, um auch Einsteigern einen Überblick über Dartblaster zu bieten.

Blasterparts

Comments: No

Blasterparts

Geschäftsfeld

Die Blasterparts GbR vertreibt Ersatzteile und Komponenten für so genannte Dartblaster. Es handelt sich in der Regel um Spielzeuge, welche mittels elektrischer Motoren oder Luftdruck Projektile aus Schaumstoff, so genannte Darts, verschießen.

Diese Art Spielzeug wird in den letzten Jahren mit zunehmender Begeisterung auch in Deutschland verwendet. Im Gegensatz zu vergleichbaren Spielprinzipien, wie z.B. Paintball, können Dartblaster wegen der sehr geringen Leistung ohne große Sicherheitsvorkehrungen verwendet werden. Lediglich das Tragen von Schutzbrillen wird empfohlen.
Aus diesem Grund finden Dartblaster nicht nur bei Kindern sondern auch bei Erwachsenen unterschiedlichster Altersklassen großen Anklang.

So genannte „Blaster-Wars“ können spontan in der Wohnung, im Büro oder auf öffentlichen Plätzen praktiziert werden und bieten ein gemeinschaftliches Erlebnis mit einer einzigartigen Verknüpfung von sportlichen und taktischen Elementen.
Hinzu kommt der vermehrte Einsatz von Dartblastern beim LARP (Live-Action-Role-Play). Diese Form des Rollenspiels ist gerade in Europa sehr verbreitet und in den letzten Jahren ein ständig wachsender Markt.
Im Bereich des klassischen Fantasy- und Mittelalter-Rollenspiels hat sich bereits eine Vielzahl von Firmen etabliert. Neben diesen klassischen Szenarien werden zunehmend Veranstaltungen mit futuristischen Hintergründen angeboten (z.B. Science-Fiction und Endzeit) bei denen Dartblaster eingesetzt werden.

Unter dem Begriff „Modding“, einem Kunstwort, welches vom englischen „to modify“ abgeleitet wird, hat sich International eine Fan-Gemeinde um die Dartblaster entwickelt, die sich mit der optischen und technischen Veränderung dieser Spielzeuge beschäftigt. Dabei werden die Dartblaster liebevoll bemalt, Komponenten der einzelnen Blaster ausgetauscht, bzw. optische Veränderungen durch die Applikation unterschiedlichster Bauelemente vorgenommen.

Die technische Modifikation der Blaster zielt i.d.R. auf eine Verbesserung der Leistung ab. Aufgrund des eigentlichen Verwendungszwecks als Kinderspielzeug haben die Dartblaster von Hause aus eine sehr geringe Performance. Für die Verwendung der Blaster für z.B. Rollenspiele wird diese von den Nutzern oft als nicht ausreichend empfunden.

Blasterparts bietet Komponenten und Austauschteile für spezifische Blaster, welche zur optischen Veränderung, bzw. technischen Modifikation („tuning“) dieser genutzt werden können. Beispiele sind z.B. stärkere Federn oder Austauschteile aus Metall, welche anstelle der Original-Teile eingebaut werden können und damit eine Verbesserung der Reichweite ermöglichen, bzw. die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit verbessern.

Trotz solcher Veränderungen bleibt eine hohe Sicherheit für o.g. Einsatzfelder dennoch gewährleistet, da die Verwendung der Schaumstoffdarts eine Verbesserung der Leistung nur innerhalb bestimmter Grenzen zulässt.

International gibt es bereits erfolgreiche Geschäftsmodelle, die sich mit der Bedienung dieses Marktes befassen. In Deutschland und auch Europaweit gibt es nach aktuellem Stand noch keinen Anbieter für solche Komponenten.

Unternehmen

Die Blasterparts – Sven Koppelow und Timo Trobitzsch-Ryll GbR wurde Juni 2011 von Sven Koppelow und Timo Trobitzsch-Ryll gegründet. Bisher werden die Produkte über Amazon, eBay und einen Onlineshop unter www.blasterparts.de vertrieben.

Firmendetails

  • Name: Blasterparts
  • Firma: Blasterparts – Sven Koppelow und Timo Trobitzsch-Ryll GbR
  • Unternehmensform: GbR
  • UStId: DE278248675
  • Gründungsjahr: 2011
  • Sitz: Berlin, Deutschland
  • Homepage: www.blasterparts.de

Boltsled

Comments: No

Boltsled (dt.: Kolbenschlitten)

Halterung des Plunger /Plunger Tube-Systems (Kolben/Zylinder). Verbindet Plunger mit dem Spannhebel/Spannschlitten des Blasters, entweder direkt (Recon/Longshot/Longstrike) oder über einen Metallstab (Alpha Trooper/Raider). Der Zylinder ist durch einen dünnen Metallbolzen am Boltsled befestigt.

BuzzBee Double ShotAllgemeine Beschreibung

Die BuzzBee Double Shot ist ein von BuzzBeeToys hergestellter und vertriebener Blaster im Flinten / Schrotflinten – Design. Der Vertrieb erfolgt ebenfalls unter dem Markennamen „Air Blasters“. Im Laufe des Jahres 2011 wurde ein „New Style“ Modell der Double Shot herausgebracht (die Läufe sind nicht mehr nebeneinander, sondern übereinander), der Mechanismus ist der gleiche – alle Änderungen sind kosmetischer Natur. Die „New Style Double Shot “ ist derzeit in Deutschland nicht erhältlich

Verfügbarkeit

In den USA bei Toy“R“Us erhältlich gehört er bei den Deutschen Niederlassungen nicht ins Sortiment. Eine der einzigen (und einfachsten) Möglichkeiten in Deutschland ein Exemplar dieses klassischen Blasters zu erhalten ist das bestellen über Internet (z.B. bankcroft.de), da bisher kaum Vertrieb über Fachgeschäfte bekannt wurde. Ein vergleichbares Produkt ist hier der Dual Fire Blaster von AIR ZONE (TRU).

Funktionsweise

Der Blaster verschießt seine Munition (wie die Dual Fire) mittels Hülsen in welche die Darts vorher gesteckt werden müssen. Geladen und Gespannt wird der Blaster durch entriegeln und abknicken des Laufes. Es können immer 2 Hülsen + Darts geladen werden, eine Kammer mit Klappe an der Schulterstütze ermöglicht das Aufbewahren von 4 weiteren Darts und Hülsen

Es besteht die Möglichkeit eines Einzel-, sowie eine Doppelschusses durch Druckposition des Abzuges. Entladen wird die Waffe durch erneutes entriegeln (und abknicken) des Laufes automatisch, eine eingebaute Feder katapultiert die Hülsen nach hinten.

Gängige Mods /Modding

  • Kürzen des Laufes
  • Ausbauen / Aufbohren der AR
  • Aufbohren der Hülsen

BuzzBee Hawk

Comments: No

BuzzBee HawkOptik

Erinnert an eine Kreuzung aus Rapid Fire Tek und Hunter. Von der Größe her etwa 5 cm kürzer als meine Double Shot bei ähnlichen Proportionen.

Technik

Der Nachlademechanismus ist der Gleiche wie bei der Hunter, der Hülsenauswurf funktioniert ähnlich wie der der Shell Shock. Das Innenleben dürfte ebenfalls der Hunter entsprechen.

Leistung

Die Schussleistung der Hawk liegt in etwa gleichauf mit der Double Shot, ein Reichweitenmonster sollte man also nicht erwarten. Die besten Ergebnisse brachten hier mal wieder die Dart Tags, kurz dahinter Whistlers, Buzzbee Darts verlassen den Lauf nur recht schlapp.

Moddingpotential

Leistungstechnisch wird hier ähnlich wenig gehen wie bei der Hunter, optisch steckt hier meiner Meinung nach dagegen einiges drin! Dadurch, dass sich im Gegensatz zur Double Shot keine Mechanik im Kolben befindet, sind dem Modder hier keine Grenzen bei der Modifikation gesetzt ;). An entsprechender Stelle sollte sich problemlos eine Rail für ein Zielfernrohr anbringen lassen, mit einer Verlängerung des Laufes und entsprechender Bemalung dürfte man hier ein hübsches Jagdgewehr bauen können.

Fazit

Wie von den meisten BuzzBee -Blastern gewohnt, überzeugt auch die Hawk meiner Einschätzung nach eher durch die Optik als durch Leistung. Repetiermechnanismus gepaart mit Hülsenauswurf machen diesen Blaster zu einem echten Spaßgerät 🙂 Wer also ein Jagdgewehr z.B. für Zombie-LARP sucht, dürfte mit der Hawk bestens beraten sein!

BuzzBee Tommy 20

Comments: No

Beschreibung

Der „Tommy 20 Dart Blaster“ von BuzzBee ist eine motorisierte Maschinenpistole. Beschreibung von bankcroft.de:

Ein Motor setzt ein Rotationsrad in Gang, dass die Schaumstoff-Munition aus dem Lauf schleudert. Je nach Bedarf werden entweder einzelne Schüsse oder Dauerfeuer abgegeben.

Funktionsweise

Die Munitionsaufnahme funktioniert durch eine eingebaute Trommel und bietet Platz für 20 Darts. Zum Nachladen lässt sich der Lauf nach oben aufklappen, alle Darts müssen einzeln geladen werden. Der Blaster funktioniert automatisch, die Motoren des Innenlebens und Flywheels werden erst bei Drücken des Abzugs betätigt. Ein Dart Pusher im Inneren schiebt beim Dücken des Abzugs einen Dart zwischen 2 gegeneinander laufende Schwungräder, welche das Geschoss aus dem Lauf schleudern. Gleichzeitig wird die Trommel um eine Position weitergedreht und der nächste Dart positioniert. Durch Gedrückthalten des Abzugs wird dieser Vorgang automatisiert wiederholt und Dauerfeuer möglich gemacht.

Aufbau

Die Färbung der Waffe ist dunkelgrün, die Form (wie bei vielen Blastern) übertrieben comichaft und kinderfreundlich gestaltet (keine Kanten). Der Stil und Aufbau der Waffe orientiert stark an den, aus 30er Jahren Gangsterfilmen bekannten Thompson-Maschinenpistolen (Thompson A1, Thompson Sub Machine Gun, Tommy Gun, bzw. Chicago-Typewriter).

Ähnliche Blaster

Von Airzone bzw. BuzzBee gibt es neben der automatischen Tommy noch die halbautomatischen AIR ZONE Mech Tommy 20 (ebenfalls Patent und Herstellung von BuzzBeeToys), die Air Blasters Tommy 12 (BuzzBee) und die AIR ZONE Luftpistole 20 Schuss.

BuzzBee Toys

Comments: No

BuzzBeeToys International Ltd. ist einer der bekannten Namen im Dartblaster-Bereich. Bis vor kurzem war BuzzBeeToys ein Hersteller, der alle Arten von Spielwaren produzierte, kürzlich wurde das Sortiment umgestellt, so dass nun die Dartblaster das zentrale Sortiment darstellen; natürlich mit ähnlichen Produkten in alle Richtungen, etwa „Schaumstoffprügel“, Wasserpistolen und Spielzeugpistolen, die nichts verschießen sondern nur Licht- und Soundeffekte mitbringen.

BuzzBeeToys ist der Hersteller der Air Warriors-Serie.

BuzzBee Toys

Comments: No

buzzbeetoysBuzzBeeToys zählt neben Hasbro (Nerf) und Lanard zu den größten, wichtigsten und umsatzstärksten Herstellern von Dartblastern. Die wichtigste Produktreihe von BuzzBee und mutmaßlich das wichtigste Vertriebsfeld des Herstellers ist die Serie Air Warriors.

Die Unternehmenswebsite findet sich unter buzzbeetoys.com.

BuzzBeeToys Air WarriorsDie wichtige Dartblaster-Serie „Air Blasters“ des in Hong Kong ansässigen Spielzeug-Herstellers BuzzBeeToys wurde im Jahre 2011 in das Lable „Air Warriors“ umfirmiert.
Mittlerweile soll die Air Warriors Serie das umsatzstärkste Vertriebsfeld des Herstellers BuzzBee sein.

Das Sortiment von BuzzBee ist ähnlich breit wie das der Konkurrenten Hasbro (Nerf) und Lanard.

Die Unternehmenswebsite zur Air Warriors Serie findet sich unter buzzbeetoys.com.