Meine Modding-Werkstatt

Meine Modding-Werkstatt

Ich liebe das Hobby „Dartblaster-Modding“. Warum? Dafür gibt es eine Menge Gründe. Das Tüfteln an der Mechanik hat mein technisches Verständnis gefördert und mein handwerkliches Geschick auf eine ganz neue Stufe gebracht. Dazu kommt eine große Portion Kreativität, die für neue Ideen für Integrationen, Kombinationen und Bemalungen nötig sind.

Bevor ich mit dem Modden angefangen habe, konnte ich kaum einen Pinsel stabil halten…

Mittlerweile hat vor allem das Bemalen einen fast meditativen Charakter für mich. Oft stehe ich eine Stunde früher auf, um vor der Arbeit noch ein wenig den Pinsel schwingen zu können.

Hier ein paar Eindrücke meiner Werkstatt:

Dremel-ähnliches Werkzeug. Unverzichtbar für die "Grobarbeit".

Schubladen mit "Gedöns"

Schubladen mit „Gedöns“ – Kleinteile und Ersatzteile aus ausgeschlachteten Blastern. Die „Schatzkammer“ eines Modders. Immer wieder zeigt sich, man sollte sich zweimal überlegen, was man wegwirft 😉

Farben en Masse - ich verwende Acrylfarben aus dem Tabletopbereich.

Neugierig geworden? Besucht blasted.de , die große deutsche Modding-Community für Tipps, Anleitungen und  Austausch mit über 1500 Usern!

Folgt Chris

Chris Cross

Chris Cross bloggt regelmäßig Neuigkeiten aus der Dartblaster-Welt: "Das Hobby ist so vielfältig, dass man versuchen muss, allen Interessensgruppen gerecht zu werden". Egal ob Modder, Zocker, LARPer, jung oder alt - Chris versucht News zu machen, die jeden Fan interessieren. Dazu gehören auch Englische Artikel und Videos, immer wenn es etwas gibt, dass auch für die internationale Szene interessant ist.
Folgt Chris
 
Comments

Ich würde mich wirklich mal über mehr Tutorials von die freuen 🙂
Beispielsweise wie du es schaffst, streifenfrei zu malen. Und wie du Blister verwendest usw.

Na, du bist ja schon Teil der Basted-Community, ein paar Tutorials gibts da ja schon;)
Aber ich werd mich bemühen – wenn die nächsten Reviews fertig sind…

Leave a Reply