MyLastDart und die CENTURION / MyLastDart and the CENTURION

MyLastDart und die CENTURION / MyLastDart and the CENTURION

Es ist mal wieder soweit. Aus noch nicht genau geklärten Gründen ist gestern der Blog von MyLastDart offline gegangen, nachdem hier am Wochenende die ersten Bilder der Centurion geleaked wurden. Die meisten Dartblaster-Fans erinnert diese Geschichte natürlich an die Story von Pocket von Urban Taggers, der im März 2012 Bilder der Rampage in seinem Blog veröffentlichte und daraufhin von Anwälten kontaktiert wurde. Die Geschichte könnt ihr hier nachlesen:

http://urbantaggers.blogspot.de/2012/04/free-stuff-from-hasbro-story-of-uts.html

Durch die Community ging damals ein Aufschrei der Empörung. Nicht zuletzt durch den offensiven Umgang mit der Geschichte durch Pocket ging die Sache damals mehr oder weniger glimpflich aus. Wir alle waren eigentlich der Meinung, dass aufgrund der damaligen Auseinandersetzung so etwas zukünftig nicht mehr passieren würde. Schließlich gab es sogar eine offizielle Stellungnahme:

Doch jetzt scheint sich die Geschichte zu wiederholen.

MyLastDart ist ein Blog, der noch relativ jung ist, und es trotzdem innerhalb kürzester Zeit geschafft hat eine große Fangemeinde aufzubauen. Das ist hauptsächlich auf das große Engagement von Ash, den Betreiber des Blogs zurückzuführen. Ash hat sich z.B. durch seine ausführlichen Berichte von der Toy Fair in London, aber auch durch seine intensiven Kontakte zur Modding-Community weltweit einen guten Ruf in der Szene erarbeitet.

Im Moment ist MyLastDart wieder online, aber der Artikel mit der Centurion ist nicht mehr zu sehen. Wir alle sind sehr gespannt wie es weiter geht. Aber eine Sache ist klar: Wir stehen hinter Dir Ash und hoffen, dass diese Geschichte Deiner Begeisterung für unser Hobby nicht schmälern wird. Halte durch und mach weiter so. Bitte schreibt ein paar aufmunternde Kommentare entweder direkt in Ashs Blog oder auf seiner Facebook-Seite:

http://www.mylastdart.blogspot.co.uk/

http://www.facebook.com/MyLastDart

——————————————————————————————

It’s that time again. For reasons not understood yesterday the blog of MyLastDart went offline after this weekend, the first images of the Centurion were leaked. Most Dartblaster fans remember the story of Pocket from Urban Taggers, who published in March 2012 Images of Rampage on his blog and was then contacted by lawyers. This story you can read here:

http://urbantaggers.blogspot.de/2012/04/free-stuff-from-hasbro-story-of-uts.html

At that time there was an outcry of indignation by the community. Not least because of the offensive treatment of the story by Pocket this issue passed more or less unscathed. We all thought that this wouldn’t happen again. After all there has also been an official Statement:

But now the story seems to repeat.

MyLastDart is a blog that is still relatively young, but has managed to build a large fan base in this short time. This is mainly due to the strong commitment of Ash, the operator of the blog. Ash has gained a good reputation in the scene, e.g. through his detailed reports of the Toy Fair in London, but also through its intensive contacts to modding community worldwide.

Right now MyLastDart is back online, but the article with the Centurion is no longer visible. We are all very excited about what will happen next. But one thing is clear: We stand behind you Ash and we hope that this story won’t diminish your enthusiasm for our hobby. Keep on good work!

Please everyone; write a few encouraging comments either directly in Ash’s blog on his Facebook page:

http://www.mylastdart.blogspot.co.uk/

http://www.facebook.com/MyLastDart

Fatma666

Fatma666 begeistert sich seit zwei Jahren für Dartblaster und hat sich mit Blasterparts den persönlichen Traum erfüllt mit seiner Profession als Ingenieur Spielzeuge, bzw. Teile für diese zu entwickeln.
 
Comments

Am schlimmsten an der Sache ist das Statement , das auf nerfmodsreviews.com gepostet wurde:
„The blogger who posted about the blaster has misrepresent the information and his relationship and access to Hasbro.“

Das klingt einfach nach „Schwarzem Peter zuschieben“. Wahrscheinlicher ist aber, dass es nur ein internes Mißverständnis darüber war, was Ash posten durfte und was nicht.

This statement is actually the only thing that needs clearing up. It apparently was just a misunderstanding between Hasbro’s different departments concerning what information was cleared and what was not.

Leave a Reply