Review-Video zur Nerf Zombie Strike SledgeFire

Review-Video zur Nerf Zombie Strike SledgeFire

Gestern war es soweit. Hasbro hatte uns ein Paket mit drei sagenhaften, neuen Dartblastern geschickt. Nerf Zombie Strike SledgeFire, Nerf N-Strike Elite Rapidstrike CS-18 und Nerf N-Strike Elite Centurion Mega Series waren dabei. Direkt ging’s ans Werk für Review-Videos zu den Blastern. Das Erste präsentieren wir euch hier.

Am besten die Qualität auf 1080p stellen und das Video im Vollbild schauen. Viel Spaß!
Update: The video is now equipped with English subtitles. Enjoy!

Link zum Video auf Youtube: http://youtu.be/XeF8SUj-Wt0

Bemerkenswert waren vor allem die maximal erzielten Reichweiten der Blaster:

  • Nerf N-Strike Elite Rapidstrike CS-18: 21 – 24 Meter ; Ø 22,5 Meter
  • Nerf N-Strike Elite Centurion Mega Series: 18 – 24 Meter ; Ø 22 Meter
  • Nerf Zombie Strike SledgeFire: 13 – 17 Meter ; Ø 15 Meter (Ausreißer bei 7 Metern)

Da wird klar, dass im Hause Nerf wirklich ein neues Zeitalter angebrochen ist. Neuerscheinungen kommen bereits mit massiven Reichweiten ausgestattet auf den Markt. Bald zeigen wir euch dann natürlich noch Rapidstrike und Centurion. Die Rapidstrike ist unterdessen bereits bei bankcroft.de erhältlich. Heute gingen bereits die ersten Lieferungen an unsere Kunden raus.

Hier zum Abschluss noch 4 Zusatzinfos zur SledgeFire, die es nicht ins Review schafften.

  • Die Zombie Darts sehen den Glow Darts zwar etwas ähnlich, leuchten aber nicht.
  • Die Zombie Darts sind in der uns zugesandten Ausgabe allesamt unbedruckt.
  • Die Zombie Darts sind Elite Clip System Darts.
  • Befüllt man eine Patronenhülse nur mit einem oder zwei Darts, ist die Reichweite unverändert. Die Luft der leeren Schächte in der Hülse verpufft also ungenutzt. Restliche Darts leiden aber auch nicht unter dem Fehlen von Darts in anderen Schächten der Patronenhülse.

Endlich durften wir sie also testen, die richtige Abwehr für die nächste Zombie Apokalypse.

Nerf Paket von Hasbro

Nachfolgend noch die Fotos vom Unscrewing. Der Blaster lässt sich sehr leicht öffnen.

 
Comments

Trackbacks for this post

Leave a Reply